Der Lahntal Radweg

Der Lahntal Radweg ist etwa 245 Kilometer lang und fĂŒhrt von der Lahnquelle am Lahnkopf bei Netphen im Siegerland bis zur MĂŒndung der Lahn in den Rhein in Lahnstein, bei uns im schönen Bad Laasphe vorbei.

Die RatsschÀnke im Wiitgensteiner Hof liegt nur etwa 250 Meter vom Lahntalradweg entfernt und wir sind ein beliebtes Zeil bei Tourenradfahrern und Bikern, die im Lahntal unterwegs sind.

Das Lahntal ist wildromantisch

Viele Informationen zu dem Lahntalradweg findet man auf der Internetseiten des Lahntal Tousmus Verband e.V. Dort ist die Strecke sehr schön beschrieben und wir empfehlen natĂŒrlich eine Übernachtung in Bad Laasphe und einen Besuch bei uns.

Fahrradgenuß pur an der schönen Lahn

Der Radweg durch das Lahntal gehört zu einer der schönsten Radwanderstrecken in Deutschland. Von den Höhen des Siegerlandes, der Lahnquelle bei Netphen, fĂŒhrt die Strecke zunĂ€chst lange bergab, entlang eines kleinen gurgelnden Baches, der spĂ€ter einmal die wasserreiche Lahn wird. Ab Bad Laasphe geht es sehr flach ĂŒber die schöne Stadt Marburg und Gießen bis nach Wetzlar. Ab Wetzlar beginnt auf der Lahn auch eine der schönsten KanuflĂŒsse Deutschlands. Viele Freizeitsportler lassen es sich nicht nehmen einen oder mehrere Tage mit einem Kanu die herrliche Flußlandschaft zu erkunden. Solms, mit dem nahe gelegen wunderschönen Schloss Braunfels, das Mineralwasserdorf Selters und das pittoreske Weilburg sind nur einige Stationen, die sich sowohl mit dem Kanu als auch auf dem Tourenrad erkunden lassen.

Im weiteren Verlauf der Strecke passiert man Runkel mit seiner alten mĂ€chtigen Burg und die Bischofsstadt Limburg. Kurz hinter Diez verengt sich das Lahntal wiederum und man passiert kleine Dörfer und alte Burganlagen auf dem Weg zur nöÀchsten grĂ¶ĂŸeren Stadt Bad Ems, welches in der Vergangenheit eine beliebte Sommerfrische bei Kaisern, Königen, Zaren, Adel und Industriellen war. Die Zeiten des Kurbetriebes sind lange vorbei, doch die Stadt mit seinen alten herrschaftlichen Villen und Kurhausanlagen aus der GrĂŒnderzeit ist immer noch sehenswert. Von Bad Ems ist es dann nur noch ein kleines StĂŒck, bis die Lahn in Vater Rhein mĂŒndet.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


GrĂ¶ĂŸere Karte anzeigen