Unsere Kegelbahn

Kennen Sie schon unser Kegelangebot? FĂŒr nur 10,00 € können Sie bei uns bis zu 4 Stunden auf unserer Kegelbahn mit moderner Spielprogrammierung kegeln. (ab 6 Personen)

Kegeln macht viel Spaß

Auch wenn Sie noch nie gekegelt haben, werden Sie sich bald fĂŒr dieses Spiel begeistern.

Das Kegeln entwickelte sich in Europa ĂŒber viele Jahrhunderte aus volkstĂŒmlichen Spielen im Freien. TatsĂ€chlich wurde frĂŒher draussen gekegelt. Das Spiel hat sich seitdem nicht sehr viel verĂ€ndert. Der sogenannte Kegeljunge, der die Aufgabe hatte die umgefallenen Kegel nach einem Wurf wieder aufzustellen, wurde durch eine automatische Anlage ersetzt. Doch das Glöckchen, welches an einer Schnur im Abwurfbereich hĂ€ngt, ist erhalten geblieben.

Das Kegelspiel ist eine sehr alte Sportart

Das Kegelspiel gehört zu den Ă€ltesten Sportarten. VorlĂ€ufer gab es bereits im antiken Ägypten. Bei archĂ€ologischen Ausgrabungen fand man Teile eines Kinderkegelspiels aus der Zeit um 3500 vor unserer Zeitrechnung und Wandreliefs mit Kegeldarstellungen in GrabstĂ€tten, die Spielszenen darstellen. Als Urform des heutigen Kegelnspiels werden Zielwurfspiele von germanischen StĂ€mmen in Mitteleuropa vermutet. Hierbei wurde mit Steinen auf Knochen geworfen wurde. Das machen wir allerdings heute nicht mehr.

Kegelbahn und PrÀzision

Kegeln ist wirklich eine PrĂ€zisionssportart, bei der ein Spieler von einem Ende einer glatten Bahn aus (Kegelbahn) mit kontrolliertem Schwung eine Kugel ins Rollen bringt, um die am anderen Ende der Bahn aufgestellten neun Kegel umzuwerfen. Das erfordert eine gute Technik und viel Übung. Umso mehr, wenn etwa Figuren geworfen werden, also nur bestimmte Kegel fallen sollen.

Weitere Informationen zum Kegeln sowie die Spielregeln finden Sie auf der Webseite Kegeln & Bowling

FĂŒr freie Termine oder eine Reservierung der Kegelbahn bitte anrufen: Telefon 02752 – 50 73 78